Die π-Ramide


Die Seite ist umgezogen!

Sie werden in 5 Sekunden weitergeleitet. Sollte dies nicht geschehen, klicken Sie bitte auf den unten stehenden Link.

 http://pyramidengeheimnisse.de/?top=pyr&page=piramide
Bitte bookmarken Sie nur noch die neuen Seiten.

Anmerkungen:
[1] Lehmann, Johannes; So rechneten Ägypter und Babylonier, Urania 1994, S. 48 f
[2] Gillings, Richard J.; Mathematics in the time of the Pharaos, MIT Press 1972, S. 139 ff
[3] ibd. S. 140
[4] Taylor, John; The great Pyramid, who built it and why, London 1854
[5] Däniken; Sphinx, S. 155
[6] Erdacht von einem Elektro-Ingenieur Conelly, einem breiten Publikum bekannt gemacht in Kurt Mendelssohns Buch Das Geheimnis der Pyramiden, einem Millionenpublikum in Deutschland als Lösung aller Lösungen präsentiert vom Fernsehprofessor Hoimar von Dithfurt in der Sendereihe "Querschnitte"
[7] Alle Beispiele sind im Original, übersetzt und mit Lösung bei Lehmann zu finden
[8] Lang/Whitney; Planeten, S. 370
[9] z.B in Hancock, Graham; Fingerprints of the Gods, S. 178 ff
Zurück: Geheime Botschaften?Weiter: Pythagoras in Giza
 
 
Alle Bilder und Texte © Frank Dörnenburg